Das Jugendamt berät Elternteile, die das Kind. Natürlich ist es auch sein Kind, dass weiß er. Oder warum bist Du so unterwürfig ? Es kann eine Rücklage für einen schweren Schlag im Leben sein, es kann später in der Ausbildung nützen, oder dem Kind "ein Jahr Erfahrung sammeln, irgendwo auf dieser Welt!" Ohne Anerkennung MUSS er keinen Unterhalt zahlen. Los wird man die. Lebensjahr gezahlt. Anerkannte Vaterschaft ohne Sorgerecht und Umgangsrecht ... Sie sollten beachten, dass das Kind, das durch die Mutter vertreten wird, sich darauf berufen kann, dass der Unterhalt bereits verbraucht ist. 3 2. Tat es bei mir auch. Der Vater kann seine Vaterschaft auch schon vor der Geburt des Kindes anerkennen. ... (siehe auch "Unterhalt und Beistandschaft") ... so bestimmt es ohne Anhörung des Jugendamts und ohne persönliche Anhörung der Eltern in einem vereinfachten und beschleunigten Verfahren die … Pflicht und Recht, das Kind anzuerkennen Jeder Vater, der nicht mit der Mutter seines Kindes verheiratet ist, muss sein Kind anerkennen, ausser wenn er berechtigte Zweifel an seiner Vaterschaft hat. Du bist die richtigen Wege gegangen, das ist gut. Der biologische Vater. Ich hätte gerne noch damit gewartet... Wie viel Unterhalt für ein Kind gezahlt werden muss, richtet sich im Streitfall vor allem nach der Düsseldorfer Tabelle. April 2019 um 1:16. Wenn er nicht anerkennt, läuft es auf einen Vaterschaftstest hinaus, den er zahlen muss. also auch nicht un-ganz ;-), Antwort von Sunny11 am 27.03.2013, 23:35 Uhr. Juristisch fixiert bedeutet in diesem Fall: wird das Kind in eine Ehe hinein geboren oder erfolgte eine wirksame Vaterschaftsanerkennung vor der Geburt oder erging ein Gerichtsturteil nach Klage auf Vaterschaftsfeststellung vor. Die Vaterschaft kann auch ohne Anfechtung anerkannt werden, wenn der Ehemann oder auch beide Ehepartner vor Ablauf des Trennungsjahres den Scheidungsantrag gestellt haben. ich habe in der letzten Woche bei Euch nachgefragt wie es denn mit Unterhalt ausschaut, wenn man noch in einem Haushalt zusammen lebt...vielen Dank für Eure Antworten. Um vor dem Familiengericht mit einer Aberkennung der Vaterschaft Erfolg zu haben, muss der Verdacht, dass man nicht der Erzeuger des Kindes ist, begründet sein. Wenn du ihn angegeben hast, wird er angeschrieben und zur Anerkennung geladen. Vaterschaft ohne Einwilligung des Vaters? Wenn Sie der Vater eines Kindes und mit der Mutter des Kindes nicht verheiratet sind, können Sie die. Ist die Scheinvaterschaft - also der Umstand, dass der Mann nicht der biologische Vater ist - Gewissheit, sind die Rechte des Vaters auf eine Rückforderung von Unterhalt oder Schadensersatz beschränkt. Naddel. Eine Vaterschaftsanerkennung von meiner Seite hat es nich - Antwort vom qualifizierten Rechtsanwalt zur Auskunftserteilung über seine Einkommensverhältnisse zum Zwecke der Unterhaltsberehnung aufgefordert wurde. Benötigte Dokumente. Beratung für Unterhalt durch das Jugendamt. Wenn er dann noch für dich & Kind zahlt, bekommt das niemand mit. Gestern teilt mir mein RA mit, dass aufgrund der Gesetzesänderung, ich diesem Test zustimmen muss! Wenn die Eltern eines Kindes nicht miteinander verheiratet sind, muss die Vaterschaft durch den leiblichen Vater anerkannt werden. Wer Unterhalt zahlt, will miterziehen und mitentscheiden. Was er dann daraus macht und wie er in den Spiegel schaut ist seine Baustelle. Wer diesen Sachverhalt ändern will, muss die Vaterschaft vor Gericht anfechten. Das ist beim Standesamt und beim Jugendamt kostenlos, und beim Amtsgericht oder bei einem Notar gebührenpflichtig möglich - und muss natürlich immer freiwillig und in öffentlicher Form geschehen. Ähnliche Beiträge im Forum für alleinerziehende Eltern: Hallo, Eine Vaterschaftsanerkennung ist problemlos möglich, wenn Mutter und Vater zustimmen. Stress und Streit ist doof, keine Frage. Das sind dann wirklich verschwendete Gelder, die man lieber in das Kind stecken sollte. Wenn er bereitwillig die Unterlagen einreicht, kann das alles sehr entspannt ablaufen. Der Titel ist ein. Die Vorsprache während der Sprechzeiten ist ohne vorherige Terminvereinbarung möglich. Er hat die Wahl, das haben hier schon mindestens 5 Leute gesagt, völlig reibungslos ohne viel Aufsehen und Aua zum Jugendamt zu gehen, davon muss die neue Partnerin nicht mal was mitbekommen, und die Vaterschaft anerkennen. Ein Kind hat (zunächst) keinen Vater im juristischen Sinne, wenn bei seiner Geburt die Mutter ledig oder ihre Ehe rechtskräftig aufgehoben oder geschieden ist oder der Ehemann länger als 300 Tage.. Für Kinder unverheirateter Paare gilt Beim Standesamt ist die Vaterschaftsanerkennung u. U. ohne Geburtsurkunde des Kindes möglich. Deshalb gibt es in Deutschland die.. es ein ohne Wissen und Zustimmung der Mutter/des Kindes erstelltes Vaterschaftsgutachten gibt, die Vaterschaft nur aufgrund von Vermutungen und fehlender Ähnlichkeit zum Kind angefochten werden soll, das Kind mittels Samenspende bzw. Gut hab ich den ersten eingetragen. Wenn der angebliche leibliche Vater die Vaterschaft jedoch anzweifelt, kann er beim Familiengericht die Vaterschaft anfechten. Muss ich trotzdem vorher zum JA um das abklären zu ... hallo... Barunterhaltspflichtig wird ein Elternteil, wenn dieser nicht gemeinsam mit dem Kind in. Wer zum Unterhalt verpflichtet ist, hängt von der Art des Unterhalts ab: Entweder zahlen Eltern ihren Kindern Unterhalt (Kindesunterhalt), die Kinder ihren Eltern. Dasselbe gilt für das Sorgerecht. mein exmann arbeitet vollzeit hat ca. 2 Nr. Unterhalt gesetzlicher Vertreter des Kindes. Dies setzt voraus, dass der unterhaltspflichtige Elternteil leistungsfähig ist. Bei der Geldzahlung wird zwischen Barunterhalt und Betreuungsunterhalt unterschieden. Für das Kind ist dies von großer Bedeutung, weil es erst dadurch Unterhalts-, Erb- und Rentenansprüche erwirbt. Das Jugendamt unterstützt und berät in Vaterschafts- und Unterhaltsfragen. Die Vaterschaft wurde noch nicht festgestellt. Beistandschaft. lass ihm mal seinen teil, wenn er sich drückt ist das nicht ein fehler von dir sondern von ihm! Diese Leistungen erbringt das Jugendamt kostenlos. Er hat es selbst in der Hand, ob er gezwungen WIRD. 7 Beiträge. 21), der Anspruch kann aber erst ab Anerkennung (§ 1594 Abs. Antwort von Sunny11 am 27.03.2013, 20:07 Uhr. Zahlung dann "verbergen" will..... dass muss er entscheiden und finden. warum will er denn nciht die vaterschaft anerkennen? Bearbeitung von Anträgen auf Unterhaltsvorschuss für Alleinerziehende, die ein Kind unter 18 Jahren zu versorgen haben und keinen bzw. Derjenige Vater, der seinem Kind Unterhalt zahlen muss, ist dazu eher bereit, wenn er ein Sorge- und Umgangsrecht besitzt. nicht angegeben oder anerkannt wurde. Damit die Anerkennung wirksam wird, muss die Mutter in jedem Fall zustimmen. Ausnahme: Anerkennung der Vaterschaft ohne Anfechtung. Der unterhaltspflichtige Vater kann daher zum Beispiel eine reiche Frau heiraten, ohne dass sich dadurch der Kindesunterhalt erhöht. Die Vaterschaftsanerkennung muss er ansonsten niemandem mitteilen aus seinem privaten Umfeld. und was ist wen ein anderer die vaterschaft anerkannt hat und es wäre nicht der vater . nein, da muss gar nichts vor gericht, wenn er zum Jugendamt marschiert, seinen Perso mitnimmt und sagt: "Ich bin der Papa!" Die Vaterschaft wird dann durch ein gerichtliches Sachverständigengutachten geklärt, wobei auch die Vaterschaft eines anderen Mannes festgestellt werden kann. Antwort von Sunny11 am 27.03.2013, 23:13 Uhr. Dann errichtet sie beim Jugendamt eine Beistandschaft und beantragt Unterhaltsvorschuss. nein, da muss gar nichts vor gericht, wenn er zum Jugendamt marschiert, seinen Perso mitnimmt und sagt: Ich bin der Papa! Thema: Gegnerische Anwaltskosten / In-Verzug-Setzung ohne Vaterschaft (Gelesen 8723 mal) Gegnerische Anwaltskosten / In-Verzug-Setzung ohne Vaterschaft. Er will das Kind eh nicht sehen, keinen Umgang, welch Streitthemen soll es da geben. Sie braucht die Geburtsurkunde (ohne Vatereintrag) und eine Sammelmeldebescheinigung von der Verwaltung, dass das Kind bei ihr gemeldet ist. Und wenn der Vater von Anfang an schön kooperativ ist, seine Einkommensnachweise einreicht, damit der Unterhalt bestimmt werden kann, dann wird er auch keinen Ärger bekommen. Wenn der Kontakt sehr häufig erfolgt (über das übliche Maß des Kontaktrechts hinaus), kann es sein, dass etwas weniger Unterhalt zu leisten ist. Die Anerkennung hat für ihre Wirksamkeit mehrere Voraussetzungen. So einfach ist das. Anerkennung der Vaterschaft und Zustimmung der Mutter; Verpflichtung zur Zahlung von Unterhalt ; Abgabe von Erklärungen unverheirateter Eltern zur Begründung des gemeinsamen Sorgerechts; Unterhalt & Unterhaltsvorschuss. Ich. Ich habe keine Löcher ins Kondom gemacht! Das hat mit einer Unterhaltszahlung zunächst mal gar nichts zu tun. Mir persönlich würde das Kind noch mehr leid tun, wenn a. der Vater keine Verantwortung übernehmen will und b. die Mutter ihn damit auch noch durchkommen lässt und die Ansprüche des Kindes ignoriert und sich nicht für seine Rechte einsetzt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Abteilungssekretariat. Sie begründet ein rechtswirksames Eltern – Kind – Verhältnis. Aus den Gründen: § 1 Abs. ermöglichen, den Führerschein, das erste Auto, ein teures Musikinstrument... male Dir es selbst aus. Tut er es nicht, wird er eben dazu gezwungen bzw. Durch die Anerkennung wird das Kind mein gesetzlicher Erbe. Über 30 % der Kinder werden nicht ehelich geboren, die Eltern sind also zum Zeitpunkt der Geburt nicht verheiratet. Zahlung halte ich für offensichtlicher als eine Vaterschaftsanerkennung die irgendwo in einem verschlossenen Umschlag verschwindet. Der mit der Obsorge betraute Elternteil kann die Vertretung des Kindes auch der Kinder- und Jugendhilfe übertragen. Wenn Sie nach der Geburt die Vaterschaft anerkennen wollen, können Sie dies beim örtlichen Standesamt auch ohne Geburtsurkunde tun, sofern die Geburt auch dort beurkundet wurde. Er wird höchstens bis zum vollendeten 18. Gerichtsformalien ... wer versteht sowas ? Die Frist beginnt mit dem Zeitpunkt, in dem der Berechtigte von den Umständen erfährt, die gegen die Vaterschaft sprechen.) Außerdem besteht ein Anspruch auf Ersatz der Kosten von Schwangerschaft und Entbindung Unterhaltsvorschuss ohne Vaterschaftsanerkennung? Dann wird halt ,wenn ein Vaterschaftstest gemacht, wenn der auserkorene Mann nicht Vater sein will und sicher ist, dass er es auch biologisch nicht ist. Früher wurde. Das Amt für Jugend, Familie und Bildung unterstützt bei der Geltendmachung von Unterhaltsansprüchen und Unterhaltsfeststellung, Ohne vorherige Vaterschaftsanfechtung ist ein Wechsel der Vaterschaft nur in einem Ausnahmefall möglich, wenn das Kind nach Anhängigkeit eines Scheidungsantrags geboren wird und der Ehemann nicht der Vater ist, sofern spätestens bis zu einem Jahr nach Rechtskraft der Scheidung. Es haben ja schon andere gepostet. Ist es denn auch möglich, dass er Unterhalt zahlt, OHNE die Vaterschaft anzuerkennen? Muss eine Behörde für ein Kind Unterhalt leisten, wenn der Vater nicht bekannt ist? (1) Ein Antrag, durch den ein Mann auf Zahlung von Unterhalt für ein Kind in Anspruch genommen wird, ist, wenn die Vaterschaft des Mannes nach § 1592 Nr.