6 Schulgesetz NRW heißt es für Ordnungsmaßnahmen durch den Schulleiter (ggf. Ergänzungslieferung) des Kommentars zum Schulgesetz Nordrhein-Westfalen vom Wingen Verlag kommentiert Frau Rechtsanwältin Schäfer die Paragraphen betreffend Ergänzungsschulen. Ordnungsmaßnahmen sind nur zulässig, wenn erzieherische Einwirkungen nicht ausreichen. NRW. NRW.) Das Schulgesetz NRW schafft die rechtlichen Grundlagen für die schulische Bildungs- und Erziehungsarbeit. Februar 2005 (GV. 99,00 € In den Warenkorb lieferbar, ca. Schulgesetz Nordrhein-Westfalen Der am Detail orientierte Gesamtkommentar zum SchulG NRW ... Der Nachdruck folgt Februar/März. Schulgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (Schulgesetz NRW - SchulG) Landesre... § 1 SchulG, Recht auf Bildung, Erziehung und individuelle Förderung, § 2 SchulG, Bildungs- und Erziehungsauftrag der Schule. In § 53 Abs. § 53 SchulG Schulgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (Schulgesetz NRW - SchulG) Landesrecht Nordrhein-Westfalen Fünfter Teil – Schulverhältnis → Dritter Abschnitt – … Guppengespräche mit Schüler*innen und Eltern. Egal wieviel du zum Produkt Schulgesetz nrw 53 recherchieren möchtest, findest du bei uns - sowie die besten Schulgesetz nrw 53 Vergleiche. mit Stand vom 31.12.2020 Schulgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (Schulgesetz NRW - SchulG) vom 15.02.2005 1 / 137 Ist die Pflichtverletzung so schwerwiegend, dass erzieherische Maßnahmen nicht ausreichen, können Ordnungsmaßnahmen verhängt werden. Der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit ist zu beachten. Gegen eine erzieherische Maßnahme kann man sich daher nur mit einer Beschwerde zur Wehr setzen. Wenn du in einer Schule in NRW arbeitest oder arbeiten möchtest, solltest du einmal in das Schulgesetz geschaut haben. (1) Schulpflichtig ist, wer in Nordrhein-Westfalen seinen Wohnsitz oder seinen gewöhnlichen Aufenthalt oder seine Ausbildungs- oder Arbeitsstätte hat. Der Stellenwert der erzieherischen Einwirkung ist neuerdings durch eine exemplarische Aufzählung der wichtigsten Einwirkungsmöglichkeiten deutlich gestärkt worden (§ 53 … Erzieherische Einwirkungen und Ordnungsmaßnahmen nach § 53 Schulgesetz NRW (SchulG) sind also Reaktionen auf Störungen der Unterrichts- und Erziehungsarbeit der Schule und auf Gefährdungen von Personen und Sachen. wird eine Pflichtverletzung bekannt, so können erzieherische Maßnahmen ergriffen werden. der vorübergehende Ausschluss vom Unterricht von einem Tag bis zu zwei Wochen und von sonstigen Schulveranstaltungen. Kommentar Schulgesetz Nordrhein-Westfalen/Wingen Verlag, Kommentierung §§ 116, 117, 118 SchulG NW In der im November 2019 erschienenen Neuauflage (23. 4 und 5 entscheidet eine von der Lehrerkonferenz berufene Teilkonferenz. § 53 SchulG Schulgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (Schulgesetz NRW - SchulG) Landesrecht Nordrhein-Westfalen Fünfter Teil – Schulverhältnis → Dritter Abschnitt – … Februar 2005 Inhaltsübersicht Erster Teil - Allgemeine Grundlagen Erster Abschnitt - Auftrag der Schule § 1 Recht auf Bildung und Erziehung § 2 Bildungs- und Erziehungsauftrag der Schule § 3 Selbstständigkeit, Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung Erster Teil Allgemeine Grundlagen. Ordnungsmaßnahmen NRW - § 53 Schulgesetz NRW (§ 53 SchulG) Ordnungsmaßnahmen Rheinland-Pfalz - § 97 Überreifende Schulordnung RLP (§ 97 ÜSchO) Ordnungsmaßnahmen Sachsen - § 39 Sächsisches Schulgesetz (§ 39 SächsSchulG) Ordnungsmaßnahmen Sachsen-Anhalt - § 44 Schulgesetz Sachsen-Anhalt (§ 44SchulG LSA) Juni 2016 (GV. (6) Über Ordnungsmaßnahmen nach Absatz 3 Nr. Einwirkungen gegen mehrere Schülerinnen und Schüler sind nur zulässig, wenn das Fehlverhalten jeder oder jedem Einzelnen zuzurechnen ist. Das Schulgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen legt grundlegend fest, unter welchen Bedingungen, mit welchen Rechten und Pflichten und mit welchen Zielen in Schulen in Nordrhein-Westfalen gelehrt und gelernt wird. Handlungshilfe zur Anwendung/Festsetzung von erzieherischen Einwirkungen und Ordnungsmaßnahmen nach § 53 Schulgesetz (SchulG) NRW. 99,00 € In den Warenkorb lieferbar, ca. November 2007 November 2007 von Winfried Jehkul (Kommentator), Volkmar Kumpfert (Kommentator), Werner Budach (Kommentator), Rainer Ernst (Kommentator), Klaus Hebborn (Kommentator), Matthias Menzel (Kommentator) & 3 mehr Kurzlink: www.bra.nrw.de/525877Bereich: Bildung, Schule > Unterricht und Unterrichtsunterstützung > Unterrichtsunterstützung. Darauf aufbauend werden nunmehr auch die Ausbildungs- und Prüfungsordnungen novelliert. S. 404 ) geändert worden ist, wird wie folgt geändert: die Überweisung in eine parallele Klasse oder Lerngruppe. Jülich / van den Hövel (Hrsg. Schulgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (Schulgesetz NRW - SchulG) Vom 15. 2 Schulgesetz für das Schuljahr … Besteht eine Meldeadresse in Nordrhein-Westfalen, wird dort der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt widerlegbar vermutet. Die Entlassung einer Schülerin oder eines Schülers, die oder der nicht mehr schulpflichtig ist, kann ohne vorherige Androhung erfolgen, wenn die Schülerin oder der Schüler innerhalb eines Zeitraumes von 30 Tagen insgesamt 20 Unterrichtsstunden unentschuldigt versäumt hat. Den Eltern und der Klassenlehrerin oder dem Klassenlehrer oder der Jahrgangsstufenleiterin oder dem Jahrgangsstufenleiter ist vor der Entscheidung Gelegenheit zur Stellungnahme zu geben. Soweit die Schülerin oder der Schüler die Schulpflicht noch nicht erfüllt hat, ist für geeignete Bildungsmaßnahmen zu sorgen. Erzieherische Einwirkungen und Ordnungsmaßnahmen nach § 53 SchulG NRW Erziehungs- und Ordnungsmaßnahmen setzen ein Fehlverhalten eines oder mehrerer Schüler voraus. ), Schulrechtshandbuch Nordrhein-Westfalen, Loseblattwerk mit Aktualisierungen, 2019, Loseblatt, Kommentar, 978-3-472-06123-6. 4 und 5 sind nur zulässig, wenn die Schülerin oder der Schüler durch schweres oder wiederholtes Fehlverhalten die Erfüllung der Aufgaben der Schule oder die Rechte anderer ernstlich gefährdet oder verletzt hat. Loseblattwerk mit Aktualisierungen. § 80 Abs. 1 SchulG kommen Ordnungsmaßnahmen erst in Betracht, wenn erzieherische Maßnahmen nicht ausreichen. nach Beratung durch die Teilkonferenz): Über Ordnungsmaßnahmen nach Absatz 3 Nr. Bücher schnell und portofrei die Androhung der Entlassung von der Schule. Denn gemäß § 53 Abs. 6 Schulgesetz NRW heißt es für Ordnungsmaßnahmen durch den Schulleiter (ggf. Schulgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (Schulgesetz NRW – SchulG) Vom 15. Diese nehmen an Sitzungen nicht teil, wenn die Schülerin oder der Schüler oder die Eltern der Teilnahme widersprechen. 4 Wochen lieferbar, ca. Schulgesetz Lesefassung, zuletzt geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 17. Handlungshilfe zur Anwendung/Festsetzung von erzieherischen Einwirkungen und Ordnungsmaßnahmen nach § 53 Schulgesetz (SchulG) NRW – Schulamt für den Kreis Siegen-Wittgenstein – Stand: 07.01.2015 – Seite 6 von 32 die Überweisung in eine parallele Klasse oder Lerngruppe (dient der Sicherstellung eines ungestörten Unterrichts der übrigen Schüler der jeweiligen Produktinformationen "Schulgesetz NRW 2019 (Pocket-Ausgabe)" Unsere Pocketausgabe des Schulgesetzes für Nordrhein-Westfalen erscheint zu jedem Schuljahr in über­arbeiteter Fassung enthält: Chronologie des Schulgesetzes 1 bis 3 entscheidet die Schulleiterin oder der Schulleiter nach Anhörung der Schülerin oder des Schülers. Siebter Teil – Schulverfassung → Erster Abschnitt – Allgemeines Titel: Schulgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (Schulgesetz NRW - SchulG) Normgeber: Nordrhein-Westfalen Amtliche Abkürzung: SchulG Gleichstellungsangelegenheiten im schulischen Bereich, Energiewende, Erneuerbare Energien, Energieeffizienz, Grubensicherheit, Arbeits- und Gesundheitsschutz, Landesweite Koordinierungsstelle Kommunale Integrationszentren, Branchenspezifische und allgemeingültige Regelungen, Ordnungsmaßnahmen, Erzieherische Maßnahmen. Diese Entscheidung bedarf der Bestätigung durch das Ministerium. Niedersachsen 67.2013,10, S. 165) Niedersächsisches Schulgesetz (NSchG) Nordrhein-Westfalen Schulgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (Schulgesetz NRW - SchulG Erzieherische Einwirkungen und Ordnungsmaßnahmen nach § 53 Schulgesetz NRW (SchulG) sind also Reaktionen auf Störungen der Unterrichts- und Erziehungsarbeit der Schule und auf Gefährdungen von Personen … Kommentar Loseblattwerk mit Aktualisierungen 2019 Loseblatt Luchterhand ISBN 978-3-472-06123-6. die Androhung der Entlassung von der Schule. Der Stellenwert der erzieherischen Einwirkung ist neuerdings durch eine exemplarische Aufzählung der wichtigsten Einwirkungsmöglichkeiten deutlich gestärkt worden (§ 53 Abs. Bei besonders häufigem Fehlverhalten einer Schülerin oder eines Schülers oder gemeinschaftlichem Fehlverhalten der Klasse oder Lerngruppe soll den Ursachen für das Fehlverhalten in besonderer Weise nachgegangen werden. NRW. Barbara Sommer Ministerin für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen Sonderausgabe zum Schulgesetz 2006 Das Schulgesetz in Nordrhein-Westfalen ist eine der wichtigsten Rechtsgrundlagen für den schulischen Bereich. Bei dem Erlass einer Ordnungsmaßnahme sind daher die für Verwaltungsakte geltenden Form- und Verfahrensvorschriften zu beachten. Themen wie die eigenverantwortliche Schule, die Bildung von Grundschulverbünden, die Wahl der Schulleiter sowie die Einführung der Qualitätsanalyse an den Schulen werden im Schulgesetz … Kommentar zum Schulgesetz NRW mit Ratgeber und ergänzenden Vorschriften. November 2011; geändert durch Gesetz vom 25. Schulgesetz nrw 53 - Die hochwertigsten Schulgesetz nrw 53 im Überblick. die Androhung der Verweisung von allen öffentlichen Schulen des Landes durch die obere Schulaufsichtsbehörde. Geltende Gesetze und Verordnungen (SGV. 3 Beauftragung (Nr. Gliederung des Schulgesetzes NRW: Zum vollständigen Gesetzestext gelangen Sie hier. Bei Schulpflichtigen bedarf die Entlassung von der Schule der Bestätigung durch die Schulaufsichtsbehörde, die die Schülerin oder den Schüler einer anderen Schule zuweisen kann. Please try again.You're listening to a sample of the Audible audio edition.Schulrechtshandbuch Nordrhein-Westfalen: Kommentar zum Schulgesetz NRW mit Ratgeber und ergänzenden Vorschriften.After viewing product detail pages, look here to find an easy way to navigate back to pages you are interested in.© 1996-2020, Amazon.com, … NRW. Begeht ein*e Schüler*in eine Pflichtverletzung bzw. In § 53 Abs. Kommentar zum Schulgesetz NRW mit Ratgeber und ergänzenden Vorschriften. Denn gemäß § 53 Abs. Was die Lehrerkonferenz entscheiden darf (§ 68), wie die Elternberatung zu organisieren ist (§ 44) oder welchen Zielen das Unterrichten dient (§ 2), ist im Schulgesetz geregelt. Handlungshilfe zur Anwendung/Festsetzung von erzieherischen Einwirkungen und Ordnungsmaßnahmen nach § 53 Schulgesetz (SchulG) NRW – Schulamt für den Kreis Siegen-Wittgenstein – Stand: 07.01.2015 – Seite 6 von 32 die Überweisung in eine parallele Klasse oder Lerngruppe (dient der Sicherstellung eines ungestörten Unterrichts der übrigen Schüler der jeweiligen Zum vollständigen Gesetzestext gelangen Sie hier. Februar 2005 Der Landtag hat das folgende Gesetz beschlossen, das hiermit verkündet wird: Schulgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (Schulgesetz NRW - SchulG) Inhaltsübersicht Erster Teil Allgemeine Grundlagen Erster Abschnitt Auftrag der Schule S. 102) zuletzt geändert durch Gesetz vom 14. § 3 SchulG, Schulische Selbstständigkeit, Eigenverantwortung, Qualitätsentwicklu... § 5 SchulG, Öffnung von Schule, Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern, § 6 SchulG, Geltungsbereich, Rechtsstellung und Bezeichnung, § 8 SchulG, Unterrichtszeit, Unterrichtsorganisation, § 9 SchulG, Ganztagsschule, Ergänzende Angebote, Offene Ganztagsschule, § 10 SchulG, Schulstufen, Schulformen, besondere Einrichtungen, § 19 SchulG, Sonderpädagogische Förderung, § 20 SchulG, Orte der sonderpädagogischen Förderung, § 21 SchulG, Hausunterricht, Schule für Kranke, § 25 SchulG, Schulversuche, Versuchsschulen, Experimentierklausel, § 27 SchulG, Bestimmung der Schulart von Grundschulen, § 28 SchulG, Bestimmung der Schulart von Hauptschulen, § 32 SchulG, Praktische Philosophie, Philosophie. (2) Zu den erzieherischen Einwirkungen gehören insbesondere das erzieherische Gespräch, die Ermahnung, Gruppengespräche mit Schülerinnen, Schülern und Eltern, die mündliche oder schriftliche Missbilligung des Fehlverhaltens, der Ausschluss von der laufenden Unterrichtsstunde, die Nacharbeit unter Aufsicht nach vorheriger Benachrichtigung der Eltern, die zeitweise Wegnahme von Gegenständen, Maßnahme… der*die volljährige Schüler*in haben zudem ein gesetzlich vorgeschriebenes Anhörungsrecht. Schulgesetz Nordrhein-Westfalen: Schulordnung und Schulpersonal Kommentar zu §§ 34-61 SchulG (Deutsch) Taschenbuch – 1. die Überweisung in eine parallele Klasse oder Lerngruppe. Juli 2018 ( GV. S. 442) Inhaltsübersicht Erster Teil Allgemeine Grundlagen Erster Abschnitt Auftrag der Schule § 1 Recht auf Bildung, Erziehung und individuelle Förderung Schulgesetz nrw klassenfahrten. die Verweisung von allen öffentlichen Schulen des Landes durch die obere Schulaufsichtsbehörde. Schulgesetz Nordrhein-Westfalen: Schulordnung und Schulpersonal Kommentar zu §§ 34-61 SchulG (Deutsch) Taschenbuch – 1. die mündliche oder schriftliche Missbilligung des Fehlverhaltens. Der Teilkonferenz gehören ein Mitglied der Schulleitung, die Klassenlehrerin oder der Klassenlehrer oder die Jahrgangsstufenleiterin oder der Jahrgangsstufenleiter und drei weitere, für die Dauer eines Schuljahres zu wählende Lehrerinnen und Lehrer oder Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gemäß § 58 als ständige Mitglieder an. (1) Erzieherische Einwirkungen und Ordnungsmaßnahmen dienen der geordneten Unterrichts- und Erziehungsarbeit der Schule sowie dem Schutz von Personen und Sachen. (2) Zu den erzieherischen Einwirkungen gehören insbesondere das erzieherische Gespräch, die Ermahnung, Gruppengespräche mit Schülerinnen, Schülern und Eltern, die mündliche oder schriftliche Missbilligung des Fehlverhaltens, der Ausschluss von der laufenden Unterrichtsstunde, die Nacharbeit unter Aufsicht nach vorheriger Benachrichtigung der Eltern, die zeitweise Wegnahme von Gegenständen, Maßnahmen mit dem Ziel der Wiedergutmachung angerichteten Schadens und die Beauftragung mit Aufgaben, die geeignet sind, das Fehlverhalten zu verdeutlichen. Schulgesetz ist seit dem 1. Klassenfahrten und Projekttage auf den Spuren der Naturvölke Ausbildung zur Betreuungskraft nach Paragraf 43b, 53c SGB XI (ehemals Paragraf 87b Abs. Ist die Pflichtverletzung so schwerwiegend, dass erzieherische Maßnahmen nicht ausreichen, können Ordnungsmaßnahmen verhängt werden. Ordnungsmaßnahmen Hamburg - § 49 Hamburgisches Schulgesetz (§ 49 HmbSG) Ordnungsmaßnahmen Hessen - § 82 Hessisches Schulgesetz (§ 82 HSchG) Ordnungsmaßnahmen Niedersachsen - § 61 Niedersächsisches Schulgesetz (§ 61 NSchG) Ordnungsmaßnahmen NRW - § 53 Schulgesetz NRW (§ 53 SchulG Spricht man von Ordnungsmaßnahmen in Hessen, so wird …
Der am Detail orientierte Gesamtkommentar zum SchulG NRW. Was die Lehrerkonferenz entscheiden darf (§ 68), wie die Elternberatung zu organisieren ist (§ 44) oder welchen Zielen das Unterrichten dient (§ 2), ist im Schulgesetz geregelt. Dieser Kommentar liefert im Zusammenhang mit den einzelnen Bestimmungen und Vorschriften wichtige Orientierungshilfen für die am Schulleben Beteiligten. Gerne merken wir Ihre Bestellung vor. Schulgesetz nrw § 53 handy — § 53 abs. Bei der Note fällt viele Eigenarten, damit relevantes Testergebniss erreicht wird. In dringenden Fällen kann auf vorherige Anhörungen verzichtet werden; sie sind dann nachzuholen. § 53 SchulG – Erzieherische Einwirkungen, Ordnungsmaßnahmen (1) Erzieherische Einwirkungen und Ordnungsmaßnahmen dienen der geordneten Unterrichts- und Erziehungsarbeit der Schule sowie dem Schutz von Personen und Sachen. 1 SchulG kommen Ordnungsmaßnahmen erst in Betracht, wenn erzieherische Maßnahmen nicht ausreichen. Seit dem Schuljahr 2005 ist das neue Schulgesetz gültig, das folgende Gesetze und Rechtsverordnungen ersetzt: Schulordnungsgesetz (SchOG, 1952), Schulverwaltungsgesetz (SchVG, 1957), Schulfinanzgesetz (SchFG, 1957), Ersatzschulfinanzgesetz (EFG, 1961), die Verweisung von allen öffentlichen Schulen des Landes durch die obere Schulaufsichtsbehörde. Rechtsbehelfe (Widerspruch und Anfechtungsklage) gegen Ordnungsmaßnahmen nach Satz 1 Nr. Die Eltern bzw. Während erzieherische Einwirkungen ihrem Wesen nach dazu dienen, den*die Schüler*in zu einer Änderung des Verhaltens durch verbindliche Anordnungen zu bewegen, ohne sie*ihn in ihrer*seiner Individualsphäre wesentlich zu beeinträchtigen, greifen Ordnungsmaßnahmen in die Rechte der Schüler*in ein. Kommentar Loseblattwerk mit Aktualisierungen 2019 Loseblatt Luchterhand ISBN 978-3-472-06123-6. Dieser Eingriffscharakter mit rechtlicher Außenwirkung ist bei einer erzieherischen Einwirkung nicht gegeben. Dezember 2019 (PDF, 0,70 MB) Broschüre Das Niedersächsische Schulgesetz (NSchG) , Stand: Mai 2018 (PDF, 0,63 MB) Schulorganisation Verordnung. § 53 WrSchG Eigener Wirkungsbereich der Gemeinde - Wiener Schulgesetz - Gesetz, Kommentar und Diskussionsbeiträge - JUSLINE Österreich NRW. Die Schulleiterin oder der Schulleiter kann sich von der Teilkonferenz gemäß Absatz 7 beraten lassen oder ihr die Entscheidungsbefugnis übertragen. (7) Über Ordnungsmaßnahmen nach Absatz 3 Nr. Ein einheitliches Schulgesetz gibt es Nordrhein-Westfalen seit dem Jahr 2005. § 36 SchulG, Vorschulische Beratung und Förderung, Feststellung des Sprachstande... § 37 SchulG, Schulpflicht in der Primarstufe und in der Sekundarstufe I, § 38 SchulG, Schulpflicht in der Sekundarstufe II, § 41 SchulG, Verantwortung für die Einhaltung der Schulpflicht, § 42 SchulG, Allgemeine Rechte und Pflichten aus dem Schulverhältnis, § 43 SchulG, Teilnahme am Unterricht und an sonstigen Schulveranstaltungen, § 45 SchulG, Meinungsfreiheit, Schülerzeitungen, Schülergruppen, § 46 SchulG, Aufnahme in die Schule, Schulwechsel, § 47 SchulG, Beendigung des Schulverhältnisses, § 48 SchulG, Grundsätze der Leistungsbewertung, § 49 SchulG, Zeugnisse, Bescheinigungen über die Schullaufbahn, § 51 SchulG, Schulische Abschlussprüfungen, Externenprüfung, Anerkennung, § 52 SchulG, Ausbildungs- und Prüfungsordnungen, § 53 SchulG, Erzieherische Einwirkungen, Ordnungsmaßnahmen, § 55 SchulG, Wirtschaftliche Betätigung, Geldsammlungen, § 58 SchulG, Pädagogisches und sozialpädagogisches Personal, § 59 SchulG, Schulleiterinnen und Schulleiter, § 61 SchulG, Bestellung der Schulleiterin oder des Schulleiters, § 66 SchulG, Zusammensetzung der Schulkonferenz, § 67 SchulG, Teilkonferenzen, Eilentscheidungen, § 70 SchulG, Fachkonferenz, Bildungsgangkonferenz, § 71 SchulG, Klassenkonferenz, Jahrgangsstufenkonferenz, § 73 SchulG, Klassenpflegschaft, Jahrgangsstufenpflegschaft, § 75 SchulG, Besondere Formen der Mitwirkung, § 78 SchulG, Schulträger der öffentlichen Schulen, § 79 SchulG, Bereitstellung und Unterhaltung der Schulanlage und Schulgebäude, § 81 SchulG, Errichtung, Änderung und Auflösung von Schulen, Mehrklassenbildung, § 83 SchulG, Grundschulverbund, Teilstandorte von Schulen, § 90 SchulG, Organisation der oberen Schulaufsichtsbehörde, § 91 SchulG, Organisation der unteren Schulaufsichtsbehörde, § 93 SchulG, Personalkosten, Unterrichtsbedarf, § 95 SchulG, Bewirtschaftung von Schulmitteln, § 101 SchulG, Genehmigung, vorläufige Erlaubnis, Aufhebung, Erlöschen, § 102 SchulG, Lehrerinnen und Lehrer an Ersatzschulen, § 103 SchulG, Wechsel von Lehrerinnen und Lehrern innerhalb des Landes, § 104 SchulG, Schulaufsicht über Ersatzschulen, § 106 SchulG, Landeszuschuss und Eigenleistung, § 110 SchulG, Förderfähige Schulbaumaßnahmen, § 111 SchulG, Folgelasten aufgelöster Schulen, § 112 SchulG, Haushaltsplan, Beantragung und Festsetzung der Zuschüsse, § 113 SchulG, Jahresrechnung und Verwendungsnachweis, § 115 SchulG, Durchführung, Übergangsvorschriften, § 116 SchulG, Begriff, Anzeigepflicht, Bezeichnung, § 118 SchulG, Anerkannte Ergänzungsschule, § 119 SchulG, Rechtsstellung, Bezeichnung, § 120 SchulG, Schutz der Daten von Schülerinnen und Schülern und Eltern, § 121 SchulG, Schutz der Daten des Personals im Schulbereich, § 123 SchulG, Eltern, volljährige Schülerinnen und Schüler, § 124 SchulG, Sonstige öffentliche Schulen, § 125 SchulG, Einschränkung von Grundrechten, § 128 SchulG, Verwaltungsvorschriften, Ministerium, § 131 SchulG, Weitergeltung von Vorschriften, § 132 SchulG, Übergangsvorschriften, Öffnungsklausel, § 132a SchulG, Übergangsvorschrift zum islamischen Religionsunterricht, § 132b SchulG, Übergangsvorschrift zum Schulversuch PRIMUS, § 132c SchulG, Sicherung von Schullaufbahnen, § 133 SchulG, Inkrafttreten, Außerkrafttreten, Berichtspflicht, Gesamte Vorschrift zur Druckliste hinzufügen, /Gesetze des Bundes und der L�nder/Nordrhein-Westfalen/SchulG,NW - Schulgesetz NRW/§§ 42 - 56, F�nfter Teil - Schulverh�ltnis/§§ 53 - 56, Dritter Abschnitt - Weitere Vorschriften �ber das Schulverh�ltnis/, http://www.lexsoft.de/cgi-bin/lexsoft/justizportal_nrw.cgi?xid=492252,54.